Home

Herzlich Willkommen!

Der Verein grenzüberschreitende Freundschaften lädt seine Mitglieder am Freitag, 24.09.2021 zu einem geselligen Treffen an den Schwanenweiher ein.

Beginn ab 16 Uhr.

Rückmeldungen bitte an Norbert Rapp (Telefon 4943) oder Elke Getto (Telefon 1884).


60 Jahre Städtepartnerschaft – Jumelage Kandel – Reichshoffen

Krieg und Frieden – 1870 und 1961

Der zentrale Kreisel an der Kandeler Straße in Reichshoffen weist auf den 60. Jahrestag der Gründung der Städtepartnerschaft Kandel mit Reichshoffen hin.

Am 6. August 1961 hatten die Bürgermeister Graf Pierre de Leusse, Reichshoffen und Oskar Böhm, Kandel, die Gründungsurkunde unterschrieben – drei Jahre, bevor der Präsidenten Charles de Gaulle, Frankreich und Bundespräsident Konrad Adenauer den Elysée-Vertrag unterschrieben hatten.

An die kriegerischen Ereignisse von 1870 in Reichshoffen hatte damals niemand gedacht; das
Jahrhundertdenkmal von Michel Debré in Reichshoffen wurde erst 1970 eingeweiht. Erst bei der Vorbereitung der Feierlichkeiten zum fünfzigsten Jubiläum wurde die erstaunliche Übereinstimmung der Geburtstage festgestellt.

In diesem Jahr 2021 wurde deshalb am 6. August an beides gedacht:

Am Mahnmal von 1870 legten die Bürgermeister Hubert Walter, Reichshoffen und Michael Niedermeier, Kandel, Kränze nieder.

In der Kirche St. Michael wurde ein zweisprachiger ökumenischer Gedenkgottesdienst gehalten.

Und im Centre Curassier überreichte Bürgermeister Niedermeier einen Scheck für ein Treffen der Jugend.

Gleichzeitig wurde auch eine Ausstellung über 60 Jahre Städtepartnerschaft eröffnet.

Text und Gestaltung: Verein Grenzüberschreitender Freundschaften

Fotos mit frdl. Genehmigung von J.-M. Lafleur und W. Esser

Translate »